deneme bonusu veren siteler casino siteleri deneme bonusu veren siteler deneme bonusu deneme bonusu
>

Die Geschichte und die gesundheitlichen Vorteile von Whirlpools

Mit fortschreitender medizinischer Wissenschaft ist das Bewusstsein für die Vorteile der Whirlpool-Hydrotherapie gestiegen. Viele Erkrankungen, Verletzungen und andere Gesundheitsprobleme können durch regelmäßige Hydrotherapie-Behandlungen gelindert oder verbessert werden.

Zum Beispiel profitieren Menschen mit Arthritis, Multipler Sklerose, Lähmungen und anderen Erkrankungen, die eine Verschlechterung des Bewegungsumfangs beinhalten, von der Zeit, die sie in einem Whirlpool verbringen. Das warme Wasser hilft Schmerzen zu lindern, Gelenke zu lockern und sie leichter zu bewegen und mobil zu halten.

Gelenkprobleme, chronische Rückenschmerzen und andere schmerzhafte Zustände, die auf Verletzungen zurückzuführen sind, werden auch durch regelmäßige Whirlpool-Hydrotherapie gelindert. Diejenigen, die Stressabbau, allgemeine Entspannung und ruhige Gesprächsmöglichkeiten suchen, erleben häufig auch erhebliche Vorteile des Whirlpools.

Moderne Spa- und Whirlpool-Hydrotherapie

Moderne Technologie, Materialien und Produktionsprozesse ermöglichen es, Home-Spas und http://welvaere.de/hot-tub mit hochspezialisierten Hydrotherapie-Funktionen zu entwerfen und zu bauen. Diese Merkmale basieren typischerweise auf einer Kombination aus Sitzposition, Strahlposition und Strahlfunktion. Betrachten wir jeden dieser Aspekte der Reihe nach.

Sitzposition – Herkömmliche Whirlpool-Sitze waren Sitzbänke, typischerweise in runder Form und mit einer einheitlichen Tiefe, so dass alle auf der gleichen Höhe in der Wanne saßen. Dies machte es für Menschen unterschiedlicher Größe schwierig, die Whirlpool-Therapie voll zu nutzen.

Mit der Entwicklung von Spa-Schalen aus geformtem Fiberglas ging die Entwicklung verschiedener Formen und Größen von Sitzen einher. Die Hersteller begannen, Lounge-Sitze einzubauen, auf denen sich der Badegast im Wasser zurücklehnt, sowie Sitze, um Badegäste unterschiedlicher Größe aufzunehmen. Einige enthielten auch tiefere Sitze, die den Badenden vollständig eintauchen und die Platzierung von Düsen in bestimmten Positionen für bestimmte Vorteile ermöglichen.

Düsenposition – Die Herstellung einer formbaren Schale machte es erstmals möglich, Düsen in nahezu jeder Position innerhalb der Wanne zu platzieren. Die Hersteller begannen damit zu experimentieren, Düsen an Stellen zu platzieren, an denen sie sich auf bestimmte Körperbereiche wie Rücken, Nacken, Schultern, Arme und Beine konzentrieren würden.

Die frühesten Jets waren Single-Action-Düsen mit begrenzter Möglichkeit, das Ziel oder die Intensität der Jet-Aktion einzustellen. Dies machte es schwierig, sie in Positionen zu verwenden, in denen sie empfindlichere Körperbereiche wie Handgelenke, Unterarme, Knöchel, Füße und Knie betreffen würden. Als die Hersteller fortschrittlichere Düsen mit einer größeren Funktionsvielfalt entwickelten, entwickelte sich die Technologie der Hydrotherapie jedoch erheblich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *